Login

 Infos und Regionales


LOKALMAGAZIN


Beiträge & Artikel

Die ungewisse Zukunft des Zeicheninstituts

Dem Neubau der universitären Mensa steht das Gebäude der Alten Physik und damit auch einige Räume des Zeicheninstituts im Weg. Ob und falls ja, wie die Räume ersetzt werden ist unklar. Dabei ist das Zeicheninstitut mit seinen vielen unterschiedlichen Angeboten ein Alleinstellungsmerkmal der Uni Tübingen, welches den Studenten einen wichtigen Ausgleich zum Studienstress bietet.

Zeichenlehrer Frido Hohberger klärte uns bei seinem Besuch im Lokalmagazin über die momentanen Umstände und Verhandlungen auf. Dazu berichtete er von seinem Alltag als Zeichenlehrer im Zeicheninstitut, erklärte die dortigen Strukturen, erzählte von seinem Weg zur Kunst und gab einen Einblick in seine Kindheit, in der er sich lieber Kunstdrucke, statt Poster aus Jugendzeitschriften an die Wand hängte.

Wer Werke Hohbergers und der vergangenen Zeichenlehrer sehen möchte, sollte die aktuelle Ausstellung "Künstler für Studenten" im Stadtmuseum besuchen. Am 15.09.2012 gibt es noch dazu die Möglichkeit sich, zwischen 11 und 14 Uhr, sozusagen von und mit Frido Hohberger portraitieren zu lassen.



Länge: 42:57 :: Download

 

Audio

Download (49,17 MB)
frido-hohberger-interview.mp3





Freies Radio Wüste Welle, Hechinger Str. 203, 72072 Tübingen :: +49 7071 760 337 :: buero@wueste-welle.de