Login

 Infos und Regionales


LOKALMAGAZIN


Beiträge & Artikel

Nichts: Was im Leben wichtig ist.

Beim heutigen Lokalmagazin waren die Dramaturgin Susanne Schmitt und Michael Miensopust, künstlerischer Leiter des Kinder- und Jugendtheaters Tübingen, zu Gast. Momentan steht bei ihnen das Stück „Nichts: Was im Leben wichtig ist“ ganz groß auf dem Plan. Adaptiert wurde es vom gleichnamigen Jugendroman der dänischen Schriftstellerin Janne Teller. Nach langen rechtlichen Diskussionen gehört das LTT nun weltweit zu den ersten Theatern, die das Stück auf die Bühne bringen dürfen.

Der Inhalt dreht sich um die Sinnfragen des Lebens und zwar diejenigen, die sich auch „ganz normale Bildungsbürgerkinder stellen“, so Michael Miensopust. Deshalb kommt das Stück vor allem bei den 14- bis 18jährigen sehr gut an. Im Anschluss an die Aufführungen ergeben sich meist angenehme wenn auch ernsthafte Gespräche mit den Besuchern.

Premiere hatte „Nichts: Was im Leben wichtig ist“ bereits am 24. Februar. Seither läuft die KJT-Inszenierung nicht nur erfolgreich in Tübingen, sondern auch auf verschiedenen Bühnen im Umkreis. Das Stück lockt vor allem Jugendliche ins Theater, neben Schulklassen und Jugendgruppen sind aber auch alle älteren Semester herzlich willkommen.




Audio

Download (51,91 MB)
Gaeste_KJT_Susanne-Schmitt-und-Michael-Miensopust.mp3





Freies Radio Wüste Welle, Hechinger Str. 203, 72072 Tübingen :: +49 7071 760 337 :: buero@wueste-welle.de