Login

 Infos und Regionales


LOKALMAGAZIN


Beiträge & Artikel

Essenskisten abschaffen

Unter dem Motto "Menschenwürde auspacken" lud der Tübinger Arbeitskreis Asyl am 19. Januar zum Essenskistenbuffet. Essenskiste bekommen die Asylbewerber in der Gemeinschaftsunterkunft Weilheim. Dort leben über 70 AsylbewerberInnen auf engstem Raum zusammen. Nahrungsmittel müssen mit Listen und einem Punktesystem bestellt werden. Sie werden dann in „Essenskisten“ geliefert. Die Essensauswahl ist sehr beschränkt und die Qualität lässt zu wünschen übrig. Eine ausgewogene und gesunde Ernährung ist daher unmöglich. Im folgenden Beitrag erfahrt Ihr mehr über die sogenannte Essensliste und den AK Asyl.

Das zweite Essenskistenbuffet ist am 23. Februar um 20 Uhr in der Schelling, Schellingsstraße 6.



Audio

Download (8,63 MB)
Essenskistenbuffet.mp3





Freies Radio Wüste Welle, Hechinger Str. 203, 72072 Tübingen :: +49 7071 760 337 :: buero@wueste-welle.de