Login

Vertiefungskurs: Studiotechnik


Vertiefungskurs: Studiotechnik


Aussteuern. Telefonhybrid. Cartwall.


Bei diesem Workshop geht es in erster Linie um die richtige Aussteuerung von Musik, Sprache und Mischungen der beiden; um die Bedienung der CartWall zum mp3-Playout und um die Bedienung des Telefonhybrids zum Durchführen von Telefoninterviews in der Livesendung.
Neben Infos zu diesen Themen gibt es viel Raum zum gemeinsamen Üben und Fragen stellen.

Beschreibung

Statt dem CartWall-Workshop haben wir im AK Aus- und Fortbildung entschieden, nun einen "Vertiefungskurs Studiotechnik" anzubieten.

Dieser Kurs richtet sich an fortgeschrittene SendungsmacherInnen, die ihre technische Kompetenz beim Fahren der Sendung verbessern und die technischen Möglichkeiten, die das neue Studio bietet voll ausnutzen möchten.

Im Kurs dreht es sich um drei Hauptgebiete:

  1. Die CartWall. Das Abspielsystem für mp3 und andere digitale Audiodateien. Mit diesem System lassen sich Audiodateien über das Mischpult starten, vorhören und einblenden. Ihr lernt, wie man die Software vorbereitet, die Vorhör- und Vorbereitungsfunktion nutzt und eigene sowie allgemeine Jingles mit der Cartwall abspielt.
  2. Der Telefonhybrid. Am praktischen Beispiel üben wir das Führen von Telefoninterviews während Livesendungen oder in der Vorproduktionssituation im Hauptstudio.
  3. Das Aussteuern. Im Laufe der Optimierung unseres Audiosignalwegs haben wir einige neue Erkenntnisse gewonnen, was die Aussteuerung im Studio und ihre Beziehung zu einem qualitativ hochwertigen Audiosignal angeht. Diese Erfahrungen geben wir euch beim Vertiefungskurs weiter.

Außerdem gibt es bei dem Workshop jede Menge Raum zum Üben, nicht nur in den drei Hauptbereichen, sondern bei allen Fragen, die zum Thema Studiotechnik in eurem Sendealltag aufgekommen sind. Ausgespart wird allerdings das Thema "DJ-Pult". Für diesen Bereich besucht bitte den speziellen DJ-Workshop.

Leitung: Jan Groeneveld


Freies Radio Wüste Welle, Hechinger Str. 203, 72072 Tübingen :: +49 7071 760 337 :: buero@wueste-welle.de