Login

  Politik & Gesellschaft, Kinder & Jugendradio


All Inclusive


Beiträge & Artikel

Die Lochis - Authentizität als Mittel des Kommerzes?

Mit derzeit ca. 2,4 Millionen Abonnenten betreiben die Zwillinge Heiko und Roman Lochmann einen der größten deutschen Kanäle auf der Social-Media-Plattform YouTube. In Kreisen Jugendlicher sind die Brüder quasi omnipräsent - was viele Konzerne auf den Plan ruft.

High-Five zur Begrüßung, immer Lächeln, sobald die Kamera läuft, perfekte Interaktion mit dem Gegenüber. "Immer positiv bleiben" als Motto und Wert, der den Fans vermittelt werden soll. Authentizität ist die Waffe der Social-Media-Profis Heiko und Roman Lochmann, die den beiden ihre enorme Reichweite beschert.

Und sie funktioniert nicht nur online: längst dem Musiktrend gefolgt, spielen die 18-jährigen YouTuber inzwischen Konzerte vor hunderten 14-jähriger Mädchen, die bereits fünf Stunden vor Konzertbeginn am Zaun des Konzertgeländes stehen und einen Blick auf ihre Idole zu erhaschen versuchen. Das einzige, was allerdings zu sehen ist: der Merchstand und ein Exemplar des neusten Modells einer bekannten Stuttgarter Automarke, deren Markenbotschafter die Lochis sind.

Aber nicht nur hier riecht es nach Kommerzialisierung. In der Videobeschreibung eines Jeden der neueren Videos der Lochis auf YouTube findet sich unter diversen Verweisen auf alle erdenklichen weiteren Social-Media-Auftritte der beiden eine Liste an Konzernen, die die Lochis freundlicherweise unterstützen - samt Internetauftritt, über den man durch den Erwerb der angebotenen Artikel genauso werden kann, wie die eigenen Idole.

Authentische Hobbyfilmer, die Videos nur machen, um andere Menschen zu unterhalten, lassen sich offensichtlich sehr gut in ihrer Rolle zu Spielbällen des Kommerzes umformen.

Gegen den Vorwurf, ein Influencer-Dasein zu pflegen, wehren sich die Lochis aber vehement: Man sei völlig unabhängig in dem, was man tue und folge keinen Trends. Eines der neuesten Videos der beiden auf YouTube nach Aufzeichnung des Interviews  zeigt die Lochis in Paris, wie sie bei einer Runde "Wenn ich Du wäre..." Werbung für Online-Banking machen.


Audio

Lochis Kommentar

Download (4,13 MB)
Lochis_Kommentar.mp3



Sendetermine

All Inclusive

12.08.2017 16 Uhr

All Inclusive

22.08.2017 12 Uhr

All Inclusive

17.08.2017 21 Uhr



Bilder



SENDUNG SUCHEN








Freies Radio Wüste Welle, Hechinger Str. 203, 72072 Tübingen :: +49 7071 760 337 :: buero@wueste-welle.de