Login

  Politik & Gesellschaft, Kinder & Jugendradio


All Inclusive


Beiträge & Artikel

Thomas Poreski, MdL: "Nebenreden sollten veröffentlicht werden"

All Inclusive sprach mit dem Reutlinger Landtagsabgeordneten

Dieses Jahr zog Thomas Poreski (Grüne) erstmals per Direktmandat in den Landtag ein. Bis dato war der Abgeordnete stets über Zweitmandate ins Stuttgarter Abgeordnetenhaus gewählt worden.

Privat verstehen sich der ehemalige CDU-Kollege Dieter Hillebrand und Poreski gut, wie der Politiker im Gespräch verlauten ließ, politisch gebe es aber Differenzen. So sei die Koaltion mit der CDU nicht sein Wunsch gewesen, die Schnittmenge mit der SPD sei viel größer. Nebenabsprachen sollten veröffentlicht werden und seien keine gute Sache gewewsen. Doch jeder mache Fehler, es gelte sie zu verbessern, meinte Thomas Poreski zu Patrick Berger, Matthis Kassner, Michi Jurkowski und Timo Piontek und vertritt damit auch die Meinung des Ministerpräsidenten.

Auch das Thema Stuttgart 21 kam durch einen Höreranruf kurz zur Sprache.

 


Audio

Download (72,65 MB)
24_09_2016_16_All_Inclusive.mp3




SENDUNG SUCHEN








Freies Radio Wüste Welle, Hechinger Str. 203, 72072 Tübingen :: +49 7071 760 337 :: buero@wueste-welle.de