Login

 Infos und Regionales


Lokalmagazin


Beiträge & Artikel

Eröffnung der Fotoausstellung "American Visionary - John F. Kennedy’s Life and Times"

Am 29. Mai 2017 hätte John F. Kennedy seinen 100. Geburtstag gefeiert. Eine von Lawrence Schiller zusammengestellte Fotoausstellung bereiste seit dem letzten Jahr Museen und Galerien in den USA und Europa. Nun ist sie in Tübingen zu sehen.

Kein Politiker vor ihm wurde so oft abgelichtet. Die Rede ist vom ehemaligen US-Präsidenten John F. Kennedy. In der Fotoausstellung "American Visionary - John F. Kennedy's Life and Times" sind im d.a.i. bis zum 23. Juni knapp 70 Bilder zu sehen: Aus Kennedys Kindheit, Jugend, seiner Zeit vor und während der Präsidentschaft bis hin zu seiner Ermordung in Dallas 1963 sowie einige private Einblicke.

Ute Bechdolf, die Direktorin des d.a.i., ist erfreut über die Fotoausstellung. Genauso wie der US-Generalkonsul Jim Herman, der das Grußwort an die Gäste bei der Eröffnung am Dienstag, den 11. April, richtete. Eine Rede zur Einführung mit Hintergrundinformationen zu John F. Kennedy hielt Thomas Gijswijt, der an der Universität Tübingen im Studiengang Amerikanistik tätig ist.


Audio

Eindrücke der John F. Kennedy-Fotoausstellung

Download (14,24 MB)
Kennedy_Ausstellung_final.mp3



Bilder




Freies Radio Wüste Welle, Hechinger Str. 203, 72072 Tübingen :: +49 7071 760 337 :: buero@wueste-welle.de