Login

 Infos und Regionales


Lokalmagazin


Beiträge & Artikel

Initiative Raif Badawi

Dorothea Rössner und Günther Herrmann von der Mahnwache für Raif Badawi waren zu Gast im Studio. Raif Badawi ist ein saudi-arabischer Blogger, der wegen seiner Äußerungen verhaftet wurde. Die Mahnwache findet jeden Samstag um 11 Uhr auf dem Tübinger Holzmarkt statt und wird dieses Wochenende zum 131. Mal veranstaltet.

Raif Badawi wurde auf Grund seines Einsatzes für Menschenrechte und Meinungsfreiheit in Saudi-Arabien verhaftet. 2015 wurde er zu 1000 Stockhieben, einer Haft- und Geldstrafe verurteilt: Er sei Ungläubiger und habe den Islam beleidigt: "Mit dem Forum freie saudische Liberale wollte Raif Badawi eine Debatte anstoßen, über Politik und Religion."

Sie sei sehr erschüttert gewesen, berichtet Dorothea und habe sich daher dazu entschlossen an der Mahnwache teilzunehem. Ähnlich gin es auch Günther: Er sei sehr geschockt gewesen von den Bildern der öffentlichen Auspeitschung.

Am 16. und 17. Juni wird die Frau von Raif Badawi, Ensaf Haidar, nach Tübingen kommen, um über ihren Ehemann und dessen Arbeit zu sprechen. Sie hat  das Buch "Freiheit für Raif Badawi, die Liebe meines Lebens" verfasst, was sie am Wochenende auch vorstellen wird.

Mit ihrer Arbeit wollen sie auf die Inhaftierung aufmerksam machen und neue Multiplikatoren und Unterstützer finden, damit Raif Badawi freigelassen wird.

Die Initiative freut sich über Spenden an: "Tübingen für Familie Badawi"; Verwendungszweck: Spende Badawi.

IBAN DE97 641500200003306000


Audio

Raif Badawi Kurzversion

Download (13,04 MB)
raif_badawi_kurzversion.mp3


Brief aus dem Gefängnis

Download (4,27 MB)
Interview_Raif_Badawi_brief_aus_dem_gefaengnis.mp3


Raif Badawi Mahnwache im Interview

Download (68,22 MB)
Interview_Raif_Badawi_Mahnwache.mp3



Bilder




Freies Radio Wüste Welle, Hechinger Str. 203, 72072 Tübingen :: +49 7071 760 337 :: buero@wueste-welle.de