Login
AKTUELL 20.10.2017
Wegen einer Erkrankung des Workshopleiters müssen wir leider den Basisworkshop auf den 29. Oktober von 12 bis 17 Uhr verschieben. >> weiterlesen

 Infos und Regionales


Lokalmagazin


Beiträge & Artikel

LACHEN GEGEN RECHTS:: Gabriele Busse

Gabriele Busse wird am Dienstag den 23. Mai zusammen mit Helge Thun, Jakob Nacken und Heiner Kondschak auf der Bühne stehen. Im Rahmen des Aktionsmonats Mai der Wüste Welle zeigen sie gemeinsam ihr Programm „L+achen gegen Rechts“. Im Studio berichtete sie von ihrem Weg zum Kabarett und ihren Erfahrungen mit Rechten.

Am Dienstag werden die vier Künstler versuchen gegen rechts zu lachen. Gabriele Busse äußert ihre Überlegungen zum Thema Respekt gegenüber Rechten. Menschen die sich auf Grund der gesellschaftlichen Strukturen in einer verzweifelten Lage befänden, müsse man mit Empathie begegnen, auch wenn diese es für andere nicht aufbringen können: „Es geht um nichts anderes als Empathie“.

Vor Politikern, die sich auf Grund von anstehenden Wahlen den Rechten anbiedern, habe sie allerdings keinen Respekt. Die Bühne ist also auch ein Ventil um ihre Wut und Traurigkeit über die herrschende Gewalt der Strukturen rauszulassen. Die Komik trauriger Ereignisse werde ihr erst später bewusst.

Am Ende macht sie noch darauf aufmerksam, wie ungerecht die Verhältnisse in dieser Welt sind: „20 Prozent der Welt leben auf Kosten von 80 Prozent.“ Die Problematik finge beim Konsum an. Unsere Produkte würden in fernen Ländern unter menschenunwürdigen Bedingungen produziert: „wahrscheinlich hat jeder von uns hundert Sklaven!“ Die Menschen, die jetzt nach Deutschland kämen, um vor Krieg und Elend zu fliehen, seien also nur der Anfang: „Es werden noch viele kommen!“


Audio

Interview Gabriele Busse

Download (51,75 MB)
Interview_Gabriele_Busse.mp3


Veranstaltung(en) zu diesem Bericht

Di, 23.05.2017
20:00
WÜSTE WELLE UND SUDHAUS PRÄSENTIEREN
BENEFIZ-COMEDY-MIXED-SHOW




Freies Radio Wüste Welle, Hechinger Str. 203, 72072 Tübingen :: +49 7071 760 337 :: buero@wueste-welle.de