Login

 Infos und Regionales


Lokalmagazin


Beiträge & Artikel

Regisseur Carlos Machado Quintela über "La obra del siglo"

Ein verfallenes Atomkraftwerk als Sinnbild für den (Alp-)Traum der kubanischen Revolution

Der junge kubanische Regisseur Carlos Machado Quintela stellt im Lokalmagazin seinen experimentellen und mutigen Film „La obra del siglo“ vor. "Das Jahrhundertprojekt" ist ein verfallendes, real existierendes Atomkraftwerk in Kuba, das nie fertig gestellt wurde und einst Sinnbild war für den Traum der kubanischen Revolution. 

Der Film lief im Rahmen des CineLatino 2017, er fügt alptraumartige Spielfilmsequenzen einer Familie mit historischen Einblendungen und dem Atomkraftwerk zusammen und verwebt dabei Gegenwart und Vergangenheit mit Realität, Fiktion und Traum. Was das mit der kubanischen Revolution und seinem eigenen Bild von Kuba zu tun hat, erzählt Carlos Quintela im Interview mit Gabriele Busse.


Audio

Download (32,71 MB)
Interview-Quintela-online.mp3





Freies Radio Wüste Welle, Hechinger Str. 203, 72072 Tübingen :: +49 7071 760 337 :: buero@wueste-welle.de