Login

 Infos und Regionales


Lokalmagazin


Beiträge & Artikel

Petra-Anna Schmidt: Weltgeschichtentag

Petra-Anna Schmidt ist Geschichtenerzählerin. Sie beherrscht die mündliche Erzählkunst und präsentiert den Zuhörern Geschichten, Märchen und Sagen.

Die Kunst des mündlichen Erzählens ist in Deutschland seit einiger Zeit schon fast ausgestorben. Da Petra Anna Schmidt nicht möchte, dass die alten Märchen, Sagen und Geschichten in Vergessenheit geraten, ist sie Geschichtenerzählerin geworden. 

Diese Art von Erzählkunst unterscheidet sich vom Schauspiel, denn die Erzähler sind nicht so sehr vom Text abhängig. Schmidt sucht sich zuerst aus einer Bibliothek Geschichten heraus, dann lernt sie die Texte anhand von bildlicher Vorstellung der einzelnen Szenen und schlussendlich wird aus dem Text ihre persönliche Geschichte. Sie stellt sich die Figuren der Geschichten dabei genau vor.

Einige Texte verändert Schmidt leicht, andere, wie Grimms Märchen zum Beispiel verändert sie kaum. Selbst schreibt sie auch Geschichten, jedoch fühlt sie sich dazu berufen, schon vorhandene Geschichten zu erzählen, zu verbreiten und damit das Kulturgut zu erhalten. 

Schmidt ist Erzählerin am Weltgeschichtentag 2017, wobei verschiedene Erzähler zum Thema Verwandlung Geschichten erzählen. Dieser Tag wird nicht nur in Deutschland gefeiert, sondern weltweit. Es wird auf die mündliche Erzählkunst aufmerksam gemacht. 

Erzählkünstler_innen aus dem Großraum Tübingen sind am Donnerstag, den 16. März ab 14:30 Uhr in Läden der Tübinger Altstadt und am Sonntag, den 19. März ab 19:30 im Sudhaus mit ihren Geschichten zum Thema Verwandlung zu erleben.


Audio

Geschichte: Die Frau und der Kadi

Download (4,25 MB)
Petra_Anna_Schmidt_Geschichte.mp3


Langversion

Download (56,91 MB)
Petra_Anna_Schmidt_ganze_Sendung_ohne_Musik.mp3


Kurzversion

Download (23,56 MB)
Petra_Anna_Schmidt.mp3





Freies Radio Wüste Welle, Hechinger Str. 203, 72072 Tübingen :: +49 7071 760 337 :: buero@wueste-welle.de