Login
AKTUELL 20.10.2017
Wegen einer Erkrankung des Workshopleiters müssen wir leider den Basisworkshop auf den 29. Oktober von 12 bis 17 Uhr verschieben. >> weiterlesen

 Infos und Regionales


Lokalmagazin


Beiträge & Artikel

Michael Kuckenburg über den NS-Lehrerbund

Michael Kuckenburg ist ein pensionierter Lehrer, der den NS-Lehrerbund in Tübingen untersuchte. Zudem spricht er über seine Schul- und Studienzeit, und wie er als Lehrer gearbeitet hat.

Viele Jahre unterrichtete Michael Kuckenburg am Goldberg-Gymnasium in Sindelfingen. Sieben Bücher über Geschichtliche Themen, hat er in der Zeit, zusammen mit Schülern herausgegeben. Er betonte, wie wichtig es für ihn  sei, dass den Schülern nicht nur der Stoff vorgesetzt wird, sondern sie sich aktiv mit den Themen auseinander setzen, zum Beispiel durch spezielle Projektarbeiten.

Ein Thema, das ihn schon lange beschäftigt und mit dem er sich intensiv auseinander gesetzt hat und immer noch tut, ist die Geschichte des NS-Lehrerbunds in Tübingen. Der NS-Lehrerbund war in der Nazi-Zeit der einzigste Bund für Lehrer. Michael Kuckenberg berichtete davon, was der Bund genau war, wer alles Mitglied war und was das Ziel des Lehrerbunds war.

Zudem erzählte Michael Kuckenburg, wie seine Schul- und Studienzeit verlaufen ist und wie sich damals mit der Nazi-Zeit auseinandergesetzt wurde.

Eine Zusammenfassung seiner Studienergebnisse werden in einem Artikel von ihm in den "Tübinger Blätern" veröffentlicht.


Audio

Download (15,28 MB)
Michael_Kuckenburg_kurz.mp3


Download (66,13 MB)
Michael_Kuckenburg_lang.mp3





Freies Radio Wüste Welle, Hechinger Str. 203, 72072 Tübingen :: +49 7071 760 337 :: buero@wueste-welle.de