Login
AKTUELL 20.10.2017
Wegen einer Erkrankung des Workshopleiters müssen wir leider den Basisworkshop auf den 29. Oktober von 12 bis 17 Uhr verschieben. >> weiterlesen

 Infos und Regionales


Lokalmagazin


Beiträge & Artikel

Klemens Ludwig über seriöse Astrologie

Astrologie!? Firlefanz! So etwas kann doch gar nicht seriös sein! Oder? Wir sprachen mit dem 1. Vorsitzenden des Deutschen Astrologenverbandes über seine Sichtweise.

Klemens Ludwig arbeitet als Autor und Publizist. Er schreibt unter anderem für die Frankfurter Allgemeine, die Welt, die taz und für öffentlich-rechtliche Rundfunkanstalten. Außerdem ist er Chefredakteur der Zeitschrift „Brennpunkt Tibet“. Zu seinen Themen gehören ethnische, nationale und religiöse Minderheiten. Er bereiste zahlreiche Länder, deren Kultur er aus einer politischen und menschlichen Sicht heraus beschreibt. Seine berufliche Laufbahn begann er als hauptamtlicher Mitarbeiter der Gesellschaft für bedrohte Völker, von 1994 bis 2000 war er Vorsitzender der Tibet Initiative Deutschland. Seine vielleicht bekannteste Veröffentlichung ist eine Biografie des Dalai Lama, mit dem er in persönlichen Kontakt kam. 2010 erschien sein Roman „Die schwarze Hofmännin“ mit dem er der einzigen namentlich bekannten Frau des deutschen Bauernkrieges ein Denkmal setzt. Seit 2015 ist er nun 1. Vorsitzender des Deutschen Astrologenverbandes.

 

 Der Deutsche Astrologenverband (DAV) ist mehr als ein Netzwerk deutscher Astrologen. Er bietet Schulungen an und vermittelt Beratungen. „Astrologe“ ist kein geschützter Berufsbegriff, prinzipiell kann sich jeder so nennen. Deshalb hat der Verband eine Zertifizierung für eine fundierte Ausbildung eingerichtet, deren AbsolventInnen die Befähigung zu einer verantwortungsbewussten Beratertätigkeit nachweisen müssen. Der Verband gibt fachspezifische Publikationen und Magazine heraus und veranstaltet Kongresse. Unter dem Motto „Den Schatz heben. Astrologische Beratung heute.“ findet der diesjährige DAV-Jahreskongress vom 7.-9. Oktober 2016 in Bonn statt.

 

Klemens Ludwig ist nicht nur Autor und Publizist, er ist selbst auch DAV-zertifizierter Astrologe und bietet Beratungen an. Sein Anliegen als 1. Vorsitzender ist es, eine seriöse Astrologie zu vermitteln. Doch was soll man darunter verstehen? Wie ernst kann man denn eine Disziplin nennen, die sich nicht auf wissenschaftlich nachweisbare Daten stützt? Handelt es sich hier um ein Glaubenssystem für Prophezeiungen?

 

Klemens Ludwig hält nichts von Prophezeiungen. Die Frage, ob Boris Becker eine neue Lebenspartnerin findet oder seine Patchwork-Familie durch einen weiteren Sprössling vermehrt, ist für ihn nichts weiter als ein Marketing-Gag der Boulevardpresse, der dem Ansehen einer alten Disziplin schadet. Er selbst entdeckte durch eine Lebenskrise die Astrologie als ein Instrument, das eigene Leben zu meistern.

 

Wie? Das erzählte er uns in der Gästestunde des Lokalmagazins vom 1. Februar:


Audio

Das Gespräch - Kurzfassung

Download (18,66 MB)
_Klemens_Ludwig_Astrologe-Autor--kurz.mp3


Das Gespräch - Langfassung

Download (54,49 MB)
_Klemens_Ludwig_Astrologe-Autor--lang.mp3





Freies Radio Wüste Welle, Hechinger Str. 203, 72072 Tübingen :: +49 7071 760 337 :: buero@wueste-welle.de