Login

 Infos und Regionales


Lokalmagazin


Beiträge & Artikel

Umfrage: Tierversuche in Tübingen

Die Tierversuche am Max-Planck-Institut in Tübingen - Wie denken Tübinger Bürger darüber?

Die tierexperimentelle Forschung am Tübinger Max-Planck-Institut unterliegt in Tübingen aktuell einer heftigen Diskussion.

SOKO Tierschutz veröffentlichte erschreckende Bilder ihrer Undercover-Recherche. Dabei gelangten Aufnahmen an die Öffentlichkeit, welche verletzte und verwahrloste Affen in den Versuchlaboren des Max-Planck-Instituts zeigten.

Das Tübinger Institut argumentiert, dass die Versuche an den Affen notwendig und erfolgsversprechend seien. Die Versuchsergebnisse können einen Beitrag zur Grundlagenforschung leisten und somit neue Erkenntnisse über Therapiemethoden verschiedener Krankheiten liefern.

Die Haltung der Tierschützer und die Begründung des Instituts prallen aufeinander. Wir haben eine Umfrage gestartet, um ein Meinungsbild der Tübinger Bürger hinsichtlich der aktuellen Debatte über die Tierversuche zu ermitteln. 

 


Audio

Download (8,29 MB)
Umfrage_Tierversuche_FINAL.mp3





Freies Radio Wüste Welle, Hechinger Str. 203, 72072 Tübingen :: +49 7071 760 337 :: buero@wueste-welle.de