Login

 Infos und Regionales


Lokalmagazin


Beiträge & Artikel

Professor Dr. Jörg Kinzig: Die Wissenschaft von Verbrechen und Gesetz

Professor Dr. Jörg Kinzig ist Direktor des Instituts für Kriminologie in Tübingen. Er erklärt, was der Unterschied zwischen einem Kriminalisten und einem Kriminologen ist, wie man als Kriminologe an einen Auftrag herangeht und was sein Institut momentan wegen der Gewaltprobleme im Fußball tut.

"Kriminalisten sind die beim Tatort mit den weißen Overalls, die Spuren sichern, die arbeiten bei der Polizei[...] Die Kriminologie ist eine interdisziplinäre Wissenschaft, die hier in Deutschland bei den Juristen angesiedelt ist.", erklärt Professor Dr. Jörg Kinzig. Sie untersuchen die Frage, warum ein Verbrechen begangen wird, warum beispielsweise Männer wesentlich häufiger straffällig werden und was der Gesetzgeber tun sollte um Verbrechen zu verhindern.

Wissenschaftliche Arbeit also. Kriminologie hat viel mit Statistik, Psychologie und den Überlegungen zu tun, die welche Art von Gesetz, sei es jetzt Strafe, Verbot, Limitierug etc. was und welche Handlungen hervorruft. So traf er beispielsweise einmal um dessen Motive zu erfahren einen Drogenhändler. Dieser war sehr intelligent und nannte seine illegale Aktivität eine Art "Räuber und Gendarm", was ihm einfach dadurch, dass er wusste, dass er von der Polizei verfolgt werden würde, einen Kick verschuf. Er meinte, er hätte genauso gut Manager werden können, aber sei durch irgendwelche Umstände eben in die Kriminalität abgerutscht.

 

Weitere Themen wie die Beobachtung der Cannabislegalisierung in den USA unter Überlegung dessen wie man mit der Pflanze in Zukunft hier in Deutschland gesetzlich umgehen könnte und wie die Zusammenarbeit zwischen den kriminologsichen Institut und den Fußballvereinigungen der einzelnen Bundesländer aussieht können sie im Detail im Podcast nachhören.


Audio

Download (14,48 MB)
Podcast_Interview_Professor_Dr-_Joerg_Kinzig_Teaser.mp3


Download (69,16 MB)
Podcast_Interview_Professor_Dr-_Joerg_Kinzig.mp3





Freies Radio Wüste Welle, Hechinger Str. 203, 72072 Tübingen :: +49 7071 760 337 :: buero@wueste-welle.de