Login

 Infos und Regionales


Lokalmagazin


Beiträge & Artikel

Klaus Hemmerle und "Der Arme Konrad"

Klaus Hemmerle bringt mit dem Lindenhoftheater, unterstützt durch die Städte Fellbach und Tübingen, Friedrich Wolfs Schauspiel "Der Arme Konrad" in die Platanenallee.

Im Studio der Wüsten Welle erzählt der Stuttgarter Schauspieler und Regisseur Klaus Hemmerle von den Anfängen des Großprojekts "Der Arme Konrad," zieht dabei Paralellen zu Stuttgart 21 und preist das schwäbische Rebellentum.

Ausführlich von Hemmerle erläutert, wird der geschichtliche Hintergrund der Bauernrevolten und des Geheimverbunds "Armer Konrad" plastisch. Auch die Lebensgeschichte des Autors Friedrich Wolf, ein Expressionist und Kommunist, führt uns von Hechingen aus dank Hemmerles spannender Erzählweise zunächst ins Kulturberlin der 1920er Jahre, dann nach Moskau und schließlich zurück in die DDR.

Zuletzt kommt der Regisseur natürlich auch auf die Inszenierung zurück und gibt uns den ein oder anderen Vorgeschmack, wenn von Soldaten mit Fechtmasken und schwäbischer Musik in Form eines Herrengesangsvereins und einer Blaskapelle die Rede ist.


Audio

Hemmerle über den geschichtlichen Hintergrund

Download (19,16 MB)
geschichtlicher__hintergrund.mp3


Hemmerle über den Autor

Download (9,58 MB)
ueber_den_autor.mp3


Hemmerle über das Stück

Download (14,86 MB)
ueber_das_stueck.mp3


Komplettes Interview

Download (69,17 MB)
interview_lang.mp3


Veranstaltung(en) zu diesem Bericht

Sa, 26.07.2014
19:30



So, 27.07.2014
19:30



Mi, 30.07.2014
19:30



Do, 31.07.2014
19:30




Freies Radio Wüste Welle, Hechinger Str. 203, 72072 Tübingen :: +49 7071 760 337 :: buero@wueste-welle.de