Login
AKTUELL 20.10.2017
Wegen einer Erkrankung des Workshopleiters müssen wir leider den Basisworkshop auf den 29. Oktober von 12 bis 17 Uhr verschieben. >> weiterlesen

 Infos und Regionales


Lokalmagazin


Beiträge & Artikel

Fernando Dias Costa von Grupo Sal

Fernando Dias Costa: "Es war schon immer und ist noch heute ein Kampf davon zu leben und zu überleben. Und ich glaube ein Motor ist das Gefühl oder der Wunsch immer einen drauf zu setzen - in der Qualität, in der Breite des Spektrums, in den Themen die wir bedienen oder behandeln..."

Die Latino- Band Grupo Sal präsentiert seit 30 Jahren die "Stimme Lateinamerikas" im deutchsprachigen Europa. Sie mischen zeitgenössische und klassische Musik mit traditioneller und politischer Folklore. Die Band hat auch oft ein thematisches Programm, wie Konzertlesungen.

"Obwohl wir uns nie als rein politische Gruppe definiert haben... die Musik stand immer im Vordergrund, aber auch sie ist von da wo wir sie spielen und interpretieren ein Akt der Einmischung, ja der Antwort... In Lateinamerika ist die Musik sowieso viel näher an diesen Sozialen Bewegungen und Kämpfen."

Fernando Dias Costa berichtete live im Studio von seiner Band und ihrem neuen Album Horizontes:




Audio

Download (35,07 MB)
grupo-sal.mp3





Freies Radio Wüste Welle, Hechinger Str. 203, 72072 Tübingen :: +49 7071 760 337 :: buero@wueste-welle.de