Login

  andere Sprachen & Kulturkreise, Infos und Regionales


NewcomerNEWS

März 2016 März 2017


Beiträge & Artikel

"Sarah's Journey" von Imad Elabdala

Imad Elabdala startete eine Kickstarter-Kampagne, um sein therapeutisches Kinderbuch für Refugee-Kinder zu finanzieren.

Vor drei Jahren kam Imad Elabdala von Syrien nach Schweden. Er schrieb nun das Kinderbuch "Sarah's Journey" für Refugee-Kinder, das ihnen helfen soll, die inneren Wunden zu heilen.

Viele Menschen befinden sich lange Zeit auf der Flucht, haben vor und während dieser Schreckliches gesehen und erlebt. Das hinterlässt Spuren, besonders, wenn es sich um Kinder handelt, deren Persönlichkeit sich gerade erst entwickelt. Vielen von ihnen fällt es schwer, das Erlebte zu verarbeiten. Deswegen schrieb Imad Elabdala ein therapeutisches Buch, das ihnen dabei helfen soll.

Zusammen mit Forschenden aus Stockholm und Wien suchte er nach Methoden, Kindern zu helfen, mentale Stärke aufzubauen. Dass das Medium ein Buch wurde, liegt daran, dass es günstig und überall zugänglich ist und keine Elektrizität benötigt.

Es geht darin um ein junges Mädchen, Sarah, das ebenfalls ein Refugee-Kind ist. Sie erreicht es, ihren Traum zu verwirklichen. Damit soll anderen Kindern Mut gemacht und ein Beispiel gegeben werden.

 

 

 


Audio

Download (24,53 MB)
Interview.mp3



Bilder




Freies Radio Wüste Welle, Hechinger Str. 203, 72072 Tübingen :: +49 7071 760 337 :: buero@wueste-welle.de