Login

 Politik & Gesellschaft


YouEdiT.eu

Oktober 2014 Juli 2016


Profil

YouEdiT.eu


Eine Plattform für Deine Stimme: YouEdiT - das europäische Jugendradioprojekt mit Partner-Redaktionen in Deutschland, Ungarn, Irland und Spanien. Wir sind die neue Generation und wir reden mit!

Nachricht ans Team Projektwebseite

WOLLT IHR NOCH MITMACHEN? YouEdiT IST EINE OFFENE REDAKTION!
Wenn ihr zwischen 14 und 26 Jahren alt seid und Lust habt, mit uns zusammen zu europäischen Themen zu senden und zu reisen, dann klickt auf "Nachricht an die Redaktion" (links) und lasst es uns wissen!

Für das Jugendjournalismusprojekt YouEdiT EU (Young Editorial Teams Europe) haben sich insgesamt vier Jugendredaktionen in vier europäischen Ländern zusammengetan. Sie wollen gemeinsam über das Kernthema "Jugendarbeitslosigkeit" radio- und online-journalistisch arbeiten. 

Mit dem Projekt möchten die bestehenden Freien und jungen Radio-Redaktionen in Ungarn, Irland, Spanien und Deutschland ihre bisherige Arbeit aufwerten, ihre journalistische und technische Ausbildung verbessern, ihre redaktionelle Arbeit internationalisieren und das Thema der europäischen Jugendarbeitslosigkeit von einer ganz anderen Seite betrachten.

WIR SIND Jugendliche zwischen 14 und 26 Jahren mit und ohne Behinderungen, die bereits bei Freien Medien aktiv oder an der Medienarbeit interessiert sind.

WIR SIND Jugendliche mit ganz unterschiedlichen Hintergründen, was unsere nationale, kulturelle oder sozialgesellschaftliche Herkunft angeht. Alle Geschlechter sind willkommen.

WIR WOLLEN unsere journalistische Ausbildung verbessern und uns technische Skills im Bereich der Online- und Radioredaktionsarbeit aneigenen.

WIR WOLLEN dem europäischen Publikum einen ganz neuen Blick auf das wachsende Problem der europäischen Jugendarbeitslosigkeit geben. Auch den Blick von Experten oder Wissenschaftlern – aber ganz besonders den von Teilen der europäischen Jugend, die von dem Problem direkt betroffen sind. Wir sind das neue Europa – aber uns fragt keiner!

WIR WERDEN in nationalen Redaktionsgruppen im Lauf von insgesamt 18 Monaten – und darüber hinaus – das Thema Jugendarbeitslosigkeit umfassend aufarbeiten – es wird um die Finanzkrise gehen, um soziale Gerechtigkeit, um das europäische System und seine Grundlagen und viele Themen mehr.

WIR WERDEN über Neue Medien und unsere Webseite durchgehend transnational kooperieren und Kontakt zwischen den Redaktionen halten.

WIR WERDEN die bei dieser Arbeit entstehenden Beiträge in mehreren Sprachen im Radio und online veröffentlichen und Europa die Möglichkeit geben, mitzudiskutieren.

WIR WERDEN uns Workshopleiter engagieren, die uns fit machen für die Medienarbeit einer neuen Generation.

WIR WERDEN uns im Laufe des Projekts bei allen Partnerradios treffen und mit allen ProjektteilnehmerInnen zusammen arbeiten. Dabei wollen wir gemeinsam Workshops machen, journalistisch arbeiten – und dabei uns und unsere Städte kennenlernen und Barrieren jeder Art abbauen.

WIR ARBEITEN vor Ort und europäisch, im Radio und Internet, mit Neuen und alten Medien, transnational und kooperativ, mit freiem Zugang für alle interessierten Jugendlichen.

WIR VERMITTELN UND ERLERNEN journalistisches Grundlagen- und Zusatzwissen von Interviewtechnik über Beitragserstellung bis zur Livemoderation; technische Kompetenz in Radio- und Onlinejournalismus von der Bedienung mobiler Aufnahmegeräte über Livestudiotechnik bis hin zu Fotografie und Fotobearbeitung und die Bedienung von CMS; soziale und gesellschaftliche Grundbegriffe, Normen und Soft Skills von gegenseitigem Verständnis bis zu transnationaler Teamfähigkeit.

WIR LERNEN miteinander und voneinander, in kleineren Gruppen und im gesamten Team.

WIR ZERTIFIZIEREN unsere Lernergebnisse und die erworbenen Kompetenzen mit dem YOUTHPASS der Europäischen Union.

ES GEHT UNS UM kritische Medienkompetenz, kompetente und direkte Berichterstattung, transnationale Kooperation unter jungen Menschen, europäisches Bürgerbewusststein, social skills / soft skills, Lern- und Lehrkompetenz und einen neuen Blick auf die arbeitslose Jugend Europas.

Das Projekt soll die Grundlage legen für eine Verbesserung unserer journalistischen Arbeit, die bessere Vermittlung der wirklichen und greifbaren Gründe und Auswirkungen der europäischen Finanzkrise auf die Jugend und eine anhaltende Kooperation jugendlicher Medienschaffenden in ganz Europa. Dazu wollen wir unseren Beitrag leisten..

 

Unsere Partner sind die Jugendredaktionen der folgenden Sender:

NEAR FM | Dublin, Irland
Der Radiosender des Community Media Projects NEAR MEDIA, dem auch ein TV-Sender angeschlossen ist

TILOS RADIO | Budapest, Ungarn
Tilos ist eins der leider immer weniger verbleibenden Freien Radios in dem von politischen Problemen geschüttelten Ungarn. Umso mehr freut uns die Zusammenarbeit!

RADIO VALLEKAS | Madrid, Spanien
Vallekas ist das älteste Community Radio in Madrid und zur Zeit sehr aktiv bei den sozialpolitischen Protesten. Mit einer Jugendarbeitslosigkeit von mehr als 50% ist Spanien ein wichtiger Partner im Projekt.




JETZT AUF
SENDUNG


  bollwerk.radio

LiveLive

Zwei motivierte DJs und Produzenten aus dem Ländle. Im zweistündigen Liveset mischt Bollwerk für euch die Perlen aus Techno, Deep...
livestream_sidebar  

19
  bollwerk.radio

Zwei motivierte DJs und Produzenten aus dem Ländle. Im...



20
   Zappas Rocking Chair

Die gemütliche Unterhaltungssendung am Donnerstag Abend mit Sport...



21
   All Inclusive

Auf dem Weg Tour von Mike Leon, DenisTJ und Luca Noel in Weil der Stadt








Freies Radio Wüste Welle, Hechinger Str. 203, 72072 Tübingen :: +49 7071 760 337 :: buero@wueste-welle.de