Login

WÜSTE WELLE MEDIATHEK

Beitrag: IMI-Kongress 2017 :: Mediale Schieflagen
Der jährliche Kongress der Informationsstelle Militarisierung (IMI e.V.) widmete sich im November 2017 dem „Krieg im Informationsraum“. Anlass für das Thema war die Aufstellung des neuen Bundeswehr-Kommandos "Cyber und Informationsraum" (CIR) im April 2017. Die drei Vorträge greifen Beispiele bereits jetzt bestehender Schieflagen in der Berichterstattung durch klassische und „neue“ Medien auf.
zum Sendungsprofil
IMI-Kongress 2017 :: Mediale Schieflagen vom 08. Dezember 2017
Verzerrungen in der außenpolitischen Berichterstattung – Befunde und Erklärungsansätze (Christopher Schwitanski) Christopher Schwitanski zeigt anhand einer Netzwerkanalyse von Uwe Krüger, dass führende Journalisten und Redakteure sog. Leitmedien, insbesondere der Süddeutschen Zeitung, der Welt, der Frankfurter Allgemeinen Zeitung und der Zeit eng mit NATO-eigenen oder Nato-nahen Thinktanks vernetzt sind und sich hieraus eine wohlwollende Berichterstattung zugunsten des transatlantischen Bündnisses teilweise erkläre. In der anschließenden Diskussion wurde ergänzt, dass sich viele Medienschaffende selbst als politische Akteure verstehen und dabei eher der Elite zugehörig fühlen... [zum Artikel]

JETZT AUF
SENDUNG


  Style Crash Charts

WdhWiederholung vom 14.06.2018

Die Top 15 für Eklektiker: Hier geht‘s im Warp-Transfer durch Stile und Zeiten. Wer sich an den Andockrampen der SCC durchsetzt, wird...
livestream_sidebar  

13
   Stundenplan

Eine Sendung – eine Stunde – ein Wort (und das ist jedes...



14
   Palavra

Palavra gibt es einmal im Monat. Türkische Musik mit deutscher...



15
   NewcomerNEWS

Multilingual and intercultural news magazine by newcomers (not just)...






Freies Radio Wüste Welle, Hechinger Str. 203, 72072 Tübingen :: +49 7071 760 337 :: buero@wueste-welle.de